Die Velumount® Anti-Schnarchspange wird während des Schlafes diskret im Mund getragen.

Die feine, flexible Drahtkonstruktion wird hinter dem Gaumensegel platziert. So wird ein widerstandsarmer Luftdurchlass im Schlaf gesichert. Lärmerzeugende Vibrationen und damit das Schnarchen werden direkt am Entstehungsort verhindert und eventuell auftretende Atempausen können auf diese Weise vermindert oder ganz verhindert werden.


Die individuelle Anpassung
Schnarcher und Menschen mit nächtlichen Atempausen, welche sich eine Velumount®-Spange anpassen lassen wollen, benötigen wichtige Informationen über die Funktion und Anordnung des eigenen Gaumensegels und der dahinter liegenden Gewebestrukturen. Ein Velumount® erbringt seine Leistung erst nach nach optimaler Anpassung an die individuellen anatomischen Gegebenheiten seines Trägers. Die Velumount® Anpassung bringt "Licht hinters Gaumensegel" und zeigt Ihnen genau diejenigen Stellen, wo Velumount® wirken muss. Nehmen Sie die Lösung Ihres Problemes in die Hand, die Chancen sind sehr gut!

Hier geht's
zur Anmeldung

  • Die hochflexible Kunststoff-Draht-Konstruktion folgt den Muskelbewegungen in der Gaumenumgebung und dem Zungenbereich.
  • Nach korrekter individueller Anpassung treten während des Tragens von Velumount® beim Schlucken und Wassertrinken keine Behinderungen auf.
  • Wer mit der Velumount-Gaumenspange das Schnarchen erfolgreich verhindert, darf nicht davon ausgehen, dass gar keine Atemunterbrüche mehr vorhanden sein werden. Betroffene, welche an sich Atempausen vermuten, sollten in jedem Fall nach einer Eingewöhnungsphase eine fachgerechte Messung der Schlafqualität beim Facharzt durchführen lassen.